Annulationsfragen senden Sie bitte direkt an reservation@eden-spiez.ch

Nachhaltigkeit ist im Eden Spiez nicht nur Marketing

Das Eden Spiez am Thunersee geht zum Nationalfeiertag der Schweiz eine Partnerschaft mit myclimate ein und beteiligt sich als erstes Hotel am Thunersee an der Aktion „cause we care“

 

 

Spiez, 01. August 2021 - Das Eden Spiez startet zum Geburtstag der Schweiz seine Zusammenarbeit mit myclimate. Gemeinsam mit der gemeinnützigen Stiftung werden weitere Massnahmen ergriffen, um eine nachhaltige Zukunft zu sichern.

„Unsere Bemühungen sind bisher hauptsächlich von uns ausgegangen. Wir möchten mit der Zusammenarbeit mit myclimate unseren Gästen die Möglichkeit geben, ebenfalls freiwillig einen Beitrag zu leisten.“ , so Patrick Jäger, Resident Manager des Eden Spiez. „Gleichzeitig ist es eine Verpflichtung, uns zukünftig noch stärker für ganzheitliche Nachhaltigkeit einzusetzen.“

 

Wie wird der Beitrag zum Klimaschutz und die Zusammenarbeit mit myclimate funktionieren?

Mit einem kleinen Beitrag pro Übernachtung erhalten Gäste die Möglichkeit die CO2-Emissionen Ihres Aufenthaltes zu kompensieren. Dies gilt auch für alle Veranstaltungen wie Seminare, Tagungen und Familienfeiern. Als Dank dafür verspricht das Eden Spiez diese Beiträge zu verdoppeln und die gesamte Summe in Nachhaltigkeitsprojekte zu investieren. Neben der Umsetzung von konkreten Massnahmen möchte man damit auch die Gäste auf das Thema Klimaschutz  und Nachhaltigkeit aufmerksam machen und sensibilisieren.

 

Nachhaltigkeit im Eden Spiez

Dass das Thema Nachhaltigkeit im Eden Spiez schon immer einen hohen Stellenwert hatte, zeigen diverse Projekte und Investitionen aus den vergangen Jahren. Der Minergie-Standard des Tagungszentrums, die Pellet-Heizung, die Photovoltaikanlage und die Regenwasserzisterne im Garten sind Beispiele für die Bemühungen des Hotels. Die Bestrebungen des 4-Sterne-Superior-Hotels am Thunersee beim Thema Nachhaltigkeit gehen jedoch noch viel weiter. Langfristige Partnerschaften haben einen ebenso grossen Wert, wie der Einkauf von Produkten aus Spiez und dem Berner Oberland. Im Garten des Hotels hat man einen Lebensraum für Insekten geschaffen sowie Kräuter, Beeren und Früchte angepflanzt, die in der Küche des Hotels verarbeitet werden.

Nachhaltigkeit hat für die Geschäftsleitung auch einen sozialen Aspekt. So bietet das Hotel seit Jahren seinen Mitarbeitenden und Lernenden einen sicheren Arbeitsplatz und die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln.

So ist eine ganzheitliche, also in allen Bereichen des Unternehmens integrierte, Nachhaltigkeit möglich.

Kurzportrait myclimate

myclimate sieht sich als Partner für wirksamen Klimaschutz – global und lokal. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft sowie Privatpersonen will myclimate durch Beratungs-​ und Bildungsangebote sowie eigene Projekte die Zukunft der Welt gestalten. Dies verfolgt myclimate als gemeinnützige Organisation marktorientiert und kundenfokussiert. Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört weltweit zu den Qualitätsführern von freiwilligen CO₂-​Kompensationsmassnahmen. Über Partnerorganisationen ist myclimate in weiteren Ländern wie Deutschland, Österreich, Schweden oder Norwegen vertreten. Gleichzeitig betreut myclimate von Zürich aus Geschäfts-​ und Privatkunden weltweit.

Mit Projekten höchster Qualität treibt myclimate weltweit messbaren Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung voran. Die freiwillige Kompensation von CO₂-​Emissionen erfolgt in derzeit mehr als 144 Klimaschutzprojekten in 41 Ländern.

myclimate ermutigt mit handlungsorientierten und interaktiven Bildungsangeboten jede und jeden, einen Beitrag für unsere Zukunft zu leisten. Darüber hinaus berät die Stiftung zu integriertem Klimaschutz mit greifbarem Mehrwert.

Weitere Informationen unter www.myclimate.org

 

 

Kurzportrait Hotel Eden Spiez

Das elegante 4-Sterne-Superior-Hotel ist in einer Parkanlage gelegen und bietet ein grandioses Panorama auf den Thunersee und die Berner Alpen.

Es verfügt über 45 individuell eingerichtete Zimmer und Juniorsuiten – alle mit Echtholzparkett, WLAN, Klimaanlage und weiteren Annehmlichkeiten.

Im Eden Spa finden sich ein Soleaussenbad mit „Jungbrunnenwasser“, ein Salzraum, eine finnische Sauna sowie eine Biosauna, ein Dampfbad, Erlebnisduschen, eine Private Spa-Suite, das Panorama-Hallenbad, mehrere Ruhebereiche und Massageräume. Tennisplatz, Tischtennis und Cardiogeräte stehen ebenfalls zur Verfügung.

Kulinarische Abwechslung ist im Restaurant Belle Epoque und in der Eden Bistro-Bar zu finden. Die Veranda, die Seeterrasse sowie die Smokers-Lounge runden das gastronomische Angebot ab.

Für Seminare und Bankette steht ein autonomes Tagungszentrum mit flexibel nutzbaren Räumen für 5 bis 100 Personen zur Verfügung. Ein eigener Eingangsbereich mit direktem Zugang von der Parkgarage, die über 56 Stellplätze und 4 Ladestationen für Elektrofahrzeuge verfügt, ist vorhanden. Eine einmalige Sicht auf das Schloss Spiez, den Thunersee und die Berge bietet eine helle und inspirierende Atmosphäre.

Jürgen Kögler
+41 (0) 33 655 99 00
direktion@eden-spiez.ch

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.